KOLLEGAH-ALPHAGENE

Sido - ICH und meine Maske Massiv - EIn Mann ein Wort MC Bogy - Willkommen in Abschaumcity
 

Meine Gametipps

Für alle Leute die was zoggen wollen aber keinen Plan haben was, habe ich die Seite hier gemacht. Vielleicht hilft sie dem ein oder anderen der richtige Entscheidung zu wählen wenns um Games geht. Hier sind meine persönlichen Tipps:

Marc Ecko's Getting Up Contents Under Pressure


ein Bild Wie der lange Name schon sagt,  handelt es sich hier um ein Game von ECKO UNLTD! Die Story ist wirklich hamma und überraschen gut. Es handelt von Hip-Hop, Graffiti und Gangz. Man selbst spielt den Nigga TRANE der nacher die Crew SFC (Still-Free-Crew) gründet. Mit der will er ganz groß im Underground rauskommen, aba im laufe des Spiels bekommt er mehr als er will....
Das Game spielt sich eigendlich wie 'Prince of Persia' nur + Graffiti und statt Asien-Style kämpft man sich durch die Ghetto City 'New Radius' durch. Man prügelt sich gegen die hinterhältige Spezial-Polizei der Stadt, battled andere Crews indem man an schwierige Positionen klettert und die Pieces (=Graffiti-Bilder) der anderen übertaggt (=übermalt).So entsteht ein spannender Adventure mit Kampfeinlagen und Hip-Hop Kultur.
Im Spiel bekommt man immer wieder Hilfe von ECHTEN Graffiti-Legenden, die stellenweise immernoch aktiv sind oder es waren! Wer beim zoggen ein bisschen die Augen aufhält wird auf Wänden öfter originale Kunstwerke von den realen Legenden wieder erkennen!
Die Grafik ist auf der Xbox okay bis gut. Auflösung etc ist sehr gut aba die Öberflächen wirken stellenweise etwas detailarm und bunt, was alles ein bisschen (aber wenig) wie einen Comic aussehen lässt. Die Bilder die ihr immer wieder an Wängen sprayen könnt sind erste Klasse, klasse Desings, klasse Auflösung und klasse Farben!
Der Sound ist in allem auch sehr gut: Die Musik stärk das Underground Feeling, die City hört sich wirklich wien' Ghetto an und die 'Klick und Sprüh' Geräusche der Dose hört sich an wie echt. TRANE wird vom Rapper 'Afrob' syncronisiert, was sich klasse anhörtm genau wie der rest der Stimmen!
Wie viele Zeitschrifen schon sagten: "Anhänger der Hip-Hop Kultur werden dieses Game lieben!"

ein Bild
TRANE auf einer fahrendenden Strassenbahn am sprayen





Def Jam Fight For New York


ein BildDer Name an sich sagt noch nicht viel aus. Nur halt das es etwas mit dem amerikanischen Rap-Label Def Jam zutun hat und etwas mit kämpfen!
Das ganze Spiel spielt in den Ghettos von New York (wer hätte das gedacht?!) und es ist ein Prügelspiel! Nur steuert man keine Fantasie Figuren sondern größtenteils Rapper die es wirklich gibt! Ich finde das diese auch sehr gut im Spiel wiederzuerkennen sind. Die Story ist Simpel, für ein Prügelspiel muss es aba auch nicht gut sein. Man spielt einen Streetfigher den man ganz nach seinen Wünschen am Anfang gestalten kann! Man tretet einer Gang bei deren Anführer D-Mob ist! Eure Konkurenz ist die Gang von Snoop Dogg. So kämpft ihr im Game um Respekt und Geld. Nach jedem gewonnenen Kampf bekommt man Erfahrungspunkte und Kohle! Damit könnt ihr eure Kampf-Skills steigern und euren Charakter pimpen indem ihr euch Klamotten von realen Marken (Ecko, Phat Farm...), Bling Bling, neue Frisuren und Tatoos kauft! Diese braucht ihr um beim Publikum besser anzukommen.Seid ihr beliebt hilft euch das Publikum im Kampf, zb mit Waffen. Seid ihr unbeliebt kann es euch öfter passieren das ein Typ euch festhält und somit dem Gegner ein paar gratis Schläge schenkt!
Der Sound ist cool, die englischen Stimmen sind natürlich von den Promis persönlich und im Hintergrund laufen echte Rap Tracks von den Rappern im Spiel. Die Grafik der Charaktere und Promis sind hamma! Die Arena und der ganze Hintergrund ist auch sehr ansehnlich aber wenn man etwas genauer hinschaut leider sehr grob und billig! Trotzdem macht das Game voll Fun, besonders wenn man sich gegen andere Leute im Multiplayer misst!

ein Bild
Cruz wird von Busta Rhymes verhauen

weitere Berichte folgen...warscheinlich...







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Fler - Fremd im eigenen Land
Sido
 
Pro-Nunchaku
Daniel Falke PlaYa SuresH0T El Jefe 15 16. Mai St. Bernhard Gymnasium 10e HP Homepage Peru spanisch